Kostenfreies Webinar zum Thema

Durch gesunde Führungskultur in ein erfolgreiches New Normal

Warum sehen Sie sich dieses Webinar unbedingt an?

  1. Um wirtschaftlich rentabler zu sein.
  2. Damit Sie Ihre Mitarbeiter mehr binden.
  3. Weil Sie weniger Fluktuation wünschen.
  4. Damit es weniger Fehlzeiten gibt.
  5. Um zu erreichen, dass Führungskräfte gesundheitsförderlich führen.
  6. Damit Sie Change so gestalten, dass Mitarbeiter ihn akzeptieren.
  7. Weil Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter noch gesünder werden wollen.

Und um das Wohlbefinden der Führungskräfte, sowie den Team- und Unternehmenserfolg zu optimieren.

Dieses Event richtet sich vor allem an:

  • Personalverantwortliche
  • Geschäftsführer
  • Führungskräfte

Anmeldung: https://www.xing.com/events/3711409

Wann? Donnerstag, der 9.12.21 von 16.00-17.00 Uhr.

Nach dem Webinar (Dauer 45 Minuten) haben wir noch 15 Minuten Zeit für Fragen und einen Austausch.

Leistungsfähige sowie gesunde Führungskräfte und Mitarbeiter sind grundlegend für ein erfolgreiches Unternehmen. Damit Mitarbeiter nicht innerlich kündigen, sondern sich noch mehr an Ihre Organisation binden, bedarf es einer sinnvollen Führungs- und Unternehmenskultur.

45% der Arbeitnehmer, die kündigen gaben als Grund an: fehlende Wertschätzung vom Vorgesetzten (Umfrage Compensation Partner von 2019).

Das Führungsverhalten entscheidet über die Fehlzeiten, denn gute Führung hält Mitarbeiter gesund. „Die Führungskraft nimmt ihren Krankenstand mit.“ (VW-Studie der Bertelsmann-Stiftung von 2000). Das heißt, wechselt der Abteilungsleiter in eine andere Abteilung, wird er in der neuen Abteilung eine ähnliche Anzahl des Krankenstandes der Mitarbeiter haben wie zuvor. 

Erfahren Sie, was krankmachend und was gesundheitsförderlich auf das Team wirkt.

Von 2006 bis 2019 stiegen die Fehltage aufgrund mentaler Gesundheit um 100 % laut verschiedener Krankenkassen-Reporte. Seit der Pandemie sind es zusätzlich 9% mehr Fehltage aufgrund psychischer Belastung. (Quelle: https://www.fitnessmanagement.de/gesundheit/aok-fehlzeiten-report-depression)

Wie Führungskräfte gesund, sowie leistungsfähig bleiben und sich deren Führungsverhalten auf die Gesundheit des Teams auswirkt, erfahren Sie in diesem Live-Webinar. Erreichen Sie mit diesem Knowhow Ihre Unternehmensziele.

Bleiben Sie gesund.

Ihre Mabalance

Sie sind Geschäftsführer, Führungskraft oder HR-Manager

Nutzen Sie Maßnahmen für Betriebliches Eingliederungsmanagement oder die Psychische Gefährdungsbeurteilung? Umfragen zu Folge erhalten unter 50 % der Betroffenen ein BEM-Angebot. Verpassen Sie diese Chance nicht, denn fast ¾ der Beschäftigten hätten gern ein solches Angebot. (Quelle: https://lnkd.in/dU65aFP)

Nutzen Sie diese Chance und vermeiden Sie von vornherein krankheitsbedingte Ausfälle.

Investieren Sie mit „Leadbalance“ in die Gesundheitsvorsorge der Führungskräfte inkl. der Mitarbeiter. Durch das neue, bewusstere Führungsverhalten vermeiden Sie unnötige Fehlzeiten Ihrer Mitarbeiter. Vorsicht: Der gesündere Arbeits- und Lebensstil ist der 🔑 zu mehr Erfolg Ihrer Organisation.

Zur Umsetzung melden Sie sich bei mir: 0162/7165477 oder kontakt@mabalance.de

Was mich antreibt, ist die große Unzufriedenheit, die ich bei Mitarbeitenden und Führungskräften in Organisationen erlebe:

Bleiben Sie gesund.

Ihre Mabalance – Business in Motion

Manuela Beck Dipl.- Pädagogin (Gesundheitspädagogin univ.) Betriebliche Gesundheitsmanagerin MABALANCE.de 0162 7165477

Urlaub als Grundlage für Erfolg

Ich hoffe, Sie hatten einen genussvollen Urlaub (ich hatte ihn in den Dolomiten) oder werden ihn noch haben. Sorgen Sie dafür.

Nur wer genug Ressourcen hat und sich auch seinen Hobbies widmet, kann optimale Stresskompetenz erlangen. Diese und die Widerstandkraft sind elementarer denn je geworden seit der Corona-Krise. Dazu habe ich einen Artikel verfasst:  Mentale Belastungen in der Corona-Krise. Führungskräfte und Mitarbeiter müssen Stresskompetenz stärken, in: Ergonomie Markt, Ausgabe 3/2021, S.16

Damit der Erfolg in der Organisation allgemein und im Team im Speziellen steigt, sind emotional intelligente Führungskräfte das Fundament. Das spiegelt sich in einem positiven Miteinander der Mitarbeiter wieder. Schauen Sie sich dazu mein Video an.

Ich unterstütze Sie bei der Umsetzung. Melden Sie sich bei mir: 0162/7165477 oder kontakt@mabalance.de

Bleiben Sie gesund.

Ihre Mabalance – Business in Motion

Zur zielorientierten Führungskraft durch die fokussierte Atmung

Derzeit beruhigt sich die Pandemie-Situation und wir können besser „tief durchatmen“. Sollte Ihnen das aufgrund hoher Temperaturen schwer fallen, dann habe ich hier eine Atemtechnik für Sie.

Nutzen Sie diese Technik, um sich fokussiert und zielorientiert wichtigen Aufgaben zu widmen, sowie für Ihre Entspannung. Machen Sie gleich mit!

Besonders geeignet ist diese Technik für überlastete Führungskräfte.

Erleben Sie, wie Sie mit der Technik der „fokussierten Atmung“ in Balance kommen. Sie tanken frische Energie und schlafen besser:

jj

Hier geht es zu meiner aktuellen Publikation (zum Herunterladen):

Körperlich und mental fit im Handwerk, in: craft. – Das Magazin der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe, Ausgabe 1/2021, S.20

https://www.handwerk-region-karlsruhe.de/wp-content/uploads/2021/06/KH-KA_craft_1-2021_ES.pdf?fbclid=IwAR09aD6iiD-h5I2L3utNInXMvLS6aGP3T001YKI-ad7ol_t-WMp3Lg-3XQY

j

Gern präsentiere ich Ihnen zum Abschluss meine digitale Visitenkarte:

Bleiben Sie gesund!

Ihre Mabalance

Mentaler Akku = leer! Lösung: Leadbalance

Seit der Corona-Pandemie hat die psychische Belastung vieler Berufstätiger einen neuen Höchststand erreicht.

Depression, Burnout und chronische Erschöpfung – der mentale Akku vieler Arbeitnehmer ist leer. Das sorgt für 9 Prozent mehr Fehltage. (Quelle: https://www.fitnessmanagement.de/gesundheit/aok-fehlzeiten-report-depression)

Seit der Pandemie hat der Konsum von Alkohol und Süßigkeiten zugenommen. Die sportliche Aktivität in der Bevölkerung nahm ab. (Quelle: https://buel.bmel.de/index.php/buel/article/view/334/552)

Es ist an der Zeit umzudenken und aus der Krise zu lernen. Die Mitarbeitergesundheit muss mehr in den Fokus rücken. Wir sind gemeinsam dafür verantwortlich, dem Thema „Gesundheit am Arbeitsplatz“ noch viel mehr Beachtung zu widmen.

Das geht am besten durch den Einfluss der Führungskraft, denn Studien belegen, dass sich durch eine gesundheitsorientierte Führung

  • die Krankheitsquote reduziert (mentale und körperlich)
  • die Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeitermotivation steigern lässt
  • der Stresslevel sowie die emotionale Erschöpfung verringert
  • die Arbeitskraft langfristig erhält

Mein Credo: Ganzheitliche Weiterbildung zum gesunden Führen

Sind Sie bereit für den nächsten Schritt, den Führungskräften in Ihrer Organisation den Rücken zu stärken? (im wahrsten Sinne des Wortes:-))

  • Mental:
Führungskräfte-Coaching
  • und Körperlich:
Führungskräfte-Training

Das Weiterbildungsangebot „Lead Balance“ zeigt Wege auf, als Führungskraft auf die Mitarbeiter und sich selbst gesundheitsfördernd einzuwirken. Durch das Schaffen von Wohlbefinden am Arbeitsplatz bringen Ihre Führungskräfte die Beschäftigten zu mehr Leistungsfähigkeit.

Leadbalance = Führen in Balance mit mentaler und körperlicher Gesundheit

Mehr dazu finden Sie am Ende dieses Artikels. Gerne kontaktieren Sie mich dazu: 0162/7165477 oder kontakt@mabalance.de

Leadbalance für eine gesunde Organisation

Bleiben Sie gesund.

Ihre Mabalance – Business in Motion

Achtsamkeit statt Sinfonieorchester

Der erste Ton des Klaviers durchströmt mich – Endorphine berauschen meinen Geist und Körper. Ich bin sofort im Fühlen anstatt im Hören. Ich bin im Hier und Jetzt. Ich genoss jedes Konzert mit Gänsehaut und Herz. Leider endete diese tiefste Form meiner Entspannung mit Beginn der Pandemie- Maßnahmen.

Bisher habe ich nur durch meine Achtsamkeits- Trainings einen solchen Zustand erfahren. Daher praktiziere ich sie jetzt viel häufiger als „vor Corona“. Gerne nehme ich Sie mit.

Fühlen Sie sich in der aktuellen Situation wie ein Fähnchen im Wind? Wann haben Sie das letzte Mal genüssliche Entspannungsmomente erlebt? Mit Achtsamkeit können Sie die eigenen Gefühle realistisch wahrnehmen und Ängste werden nicht verdrängt. Sie empfinden Ihr Leben damit tiefer und sinnvoller. Behandeln Sie sich selbst und Ihre Umgebung achtsamer durch meine Trainings.

Gesundes Führen gelingt nur in mentaler und körperlicher Balance.

Ihre Mabalance – Business in Motion

Bewegung statt Burnout

Gesundes Führen der Mitarbeiter und des eigenen Selbst geht nur in einem gesunden Körper. Um der sogenannten Managerkrankheit vorzubeugen, ist Bewegung eines der sinnvollsten Mittel. Präventiv wirkt Sport dieser totalen Erschöpfung und Lustlosigkeit entgegen. Das Burnout beschreibt einen Zustand tiefer physischer und mentaler Erschöpfung. Überforderung, Stress und Ängste sind häufig der Auslöser für einen Burnout. Dabei kann jeder ausbrennen, nicht nur Manager. 2013 waren ca. 9 Millionen Deutsche davon betroffen. Damit gehört Burnout zu den häufigsten Volkskrankheiten in Deutschland.

Vor allem leistungsorientierte Menschen sind gefährdet, denn Sie arbeiten zu viel und unter starkem Druck. Seelische und körperliche Signale werden häufig ignoriert. Um diesem Stress vorzubeugen ist Sport optimal geeignet. Überschüssige Emotionen wie Aggressivität und Spannungszustände werden „wegbewegt“. Selbst innerhalb der Burnout-Therapie wird Bewegung unterstützend eingesetzt.

Ob mentale Anspannung oder körperliche Verspannung (z.B. im Rücken) – Sport baut diese ab. Wichtig dabei ist, sich einen Sport auszusuchen, der viel Spaß macht, somit werden mehr Glückshormone frei gesetzt. Wer sich viel bewegt, hält sich auch „Brain Fit“. Durch das Aktivieren des Hirnstoffwechsels werden komplexe Aufgaben im Job besser bewältigt. 

Durch meinen ganzheitlichen Ansatz bringe ich Sie als Führungskraft und Ihre Mitarbeiter in Bewegung – physisch und psychisch. Denn „Psychisch“ ist keine Krankheit- Jeder hat eine Psyche und trotzdem keinen Knacks :-).

Gerade während dieser herausfordernden Zeit müssen Mitarbeiter sicher, strukturiert und empathisch geführt werden. Mit meinen Führungskräfte – Seminaren, dem Personal Training und Coaching helfe ich Ihnen als Führungskraft dabei. So wird das eigene Wohlbefinden, sowie der Team- und Unternehmenserfolg positiv beeinflusst.

Kontinuierliche körperliche Aktivität ermöglicht eine höhere Lebensqualität, ein gesünderes Altern und mehr Leistungsfähigkeit im Job. Sie arbeiten konzentrierter, effektiver und werden gelassener. Bauen Sie mehr Bewegung in den Alltag ein: zu Fuß zur DHL-Station/ zum Bäcker, ein Spaziergang in der Mittagspause, die Treppe anstatt der Fahrstuhl, beim Telefonieren umherlaufen. Bereits durch diese Alltagsaktivitäten, noch ohne direkt Sport gemacht zu haben, verbrauchen Sie durchschnittlich 300 kcal mehr am Tag.

„Wer rastet, der rostet“. Muskeln dienen als Stabilisatoren für Gelenke und Wirbelsäule. Über gezieltes Training stärken Sie Ihre Knochen und beugen so Osteoporose und Arthrose vor. Arthrose ist die häufigste Gelenkerkrankung. Die Hälfte der Frauen und ca. 1/3 der Männer sind ab dem 60. Lebensjahr davon betroffen. Sport ist Medizin. Beugen Sie Arthrose und weiteren häufigen Erkrankungen des Alters vor. Dazu finden Sie hier ein Video.

Personal Training: Vorbeugung von Arthrose

Haben Sie Fragen? Oder kommen Sie nicht weiter? Dann melden Sie sich einfach bei mir. Ich freue mich darauf.

Bleiben Sie gesund.

Ihre Mabalance – Business in Motion

Für Führungskräfte und an Gesundheits-Interessierte: Raus aus dem Sandwich!

(Und rein in ein gesundes Jahr 2021:-)

Sind Sie bereits mittendrin im Arbeitsalltag? Vielleicht haben Sie Ihre neuen Vorsätze schon über Bord geworfen? Kein Problem. Sie können jederzeit mit einem guten Vorsatz beginnen. Verinnerlichen Sie sich: Es gibt kein Scheitern, sondern nur Lernen aus Erfahrung. Mit diesem angewendeten Praxiswissen können Sie die Herausforderung annehmen (welche auch immer es ist). Beachten Sie dabei die 72 – Stunden – Regel: Diese besagt, dass 99 % aller Vorsätze, mit deren Umsetzung Sie nicht innerhalb von 72 Stunden beginnen, niemals umgesetzt werden.

Vielleicht sind Sie als Führungskraft teils überfordert durch Druck „von oben“ (= Interessen der eigenen Vorgesetzten) und „von unten“ (= Interessen der Mitarbeiter). In Situationen, solch einen Intrarollenkonflikt zu bewältigen, kommen Menschen häufig im Leben, ob Führungskraft oder auch nicht. Wollen Sie es verschiedenen Parteien recht machen? Z.B. hat Ihr eigener Vorgesetzter den Anspruch an Sie, dass Sie die Kosten senken durch Personalabbau. Die eigenen Mitarbeiter hingegen wünschen sich von Ihnen weniger Aufgabenvolumen und weniger Druck. Das kann Sie innerlich zerreißen. Daher verlassen Sie die Sandwich-Position, lernen eine Rollendistanz und Techniken, wie Sie sich auf sich selbst fokussieren können bzw. Loslassen können. Dazu zeige ich Ihnen hier einige Beispiele, welche ich natürlich auch „Nicht-Führungskräften“ im Rahmen von Coaching oder der Betrieblichen Gesundheitsförderung biete.

  • Praxisangebot Entspannung – für Führungskräfte
  • Stressfrei durch Achtsamkeit – für Führungskräfte
  • Stressbalance – für Führungskräfte
  • Keine Zeit für Schlaflosigkeit – für Führungskräfte
  • Gesund Führen in Zeiten der Pandemie – sich und andere
  • Wie kann ich Krisen noch besser bewältigen? Meine Chance durch Resilienz. – für Führungskräfte
  • Fit von Kopf bis Fuß – für Führungskräfte
  • Brain Fit – für Führungskräfte
  • Gesundes Führen – Führen in Balance
  • Coaching für Führungskräfte und Mitarbeiter

Gerne melden Sie sich bei mir!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein gesundes neues Jahr 2021! Mögen Ihre Wünsche in Erfüllung gehen.

Ihre Mabalance

Auf die Haltung kommt es an

Ihre Haltung spielt eine entscheidende Rolle in Ihrem Leben. Dies betrifft sowohl die „innere“, als auch die „äußere“ Haltung. Glücklich ist, wer eine positive Einstellung zum Leben und zu sich selbst hat. Daher ist Ihre mentale Haltung zum Leben so wichtig. Haben Sie einen Sinn im Leben oder mehrere? Sehen Sie Sachen eher positiv oder negativ? Also ist Ihr Glas halbvoll? Diese Themen sind entscheidend dafür wie gestresst oder relaxed Sie durch das Leben gehen.

Wer mental starrsinnig ist, ist auch körperlich verspannt. Das heißt, Sie können Ihre physische Gesundheit fördern oder verschlechtern durch Ihre mentale Haltung. Das funktioniert auch andersherum. Dies möchte ich Ihnen mit einem kleinen Test verdeutlichen, den Sie hier finden:

Gerne können Sie diesen Test auch ohne Video mitmachen: Nehmen Sie eine positive, gesundheitsförderliche Haltung an: Brustbein geöffnet, Scheitel nach oben ziehen, Schultern über oben nach hinten unten, Schulterblätter zusammenziehen, Beine hüftbreit geöffnet und ein breites Grinsen auf den Lippen, wobei auch die Augen „mitlächeln“. Versuchen Sie an etwas Negatives zu denken, z.B. eine Situation, in der Sie sehr traurig oder wütend waren. Das Lächeln und die Haltung bleiben gleich. Wie gut klappt das?

Jetzt andersherum: Sie lassen den Kopf hängen wie „Charly Brown“, Ihr Oberkörper ist nach vorne unten geneigt und Sie haben eine schlaffe Haltung, Ihre Mundwinkel sind nach unten gezogen. (Sie versetzen hiermit den Körper in einen traurigen Zustand, so als wöllten Sie weinen). Versuchen Sie an etwas Wunderschönes zu denken. Wie fühlt sich das an?

Wir sind konditioniert und haben eine Art Körpergedächtnis. Nutzen sie das. Nehmen Sie bewusst die gesundheitsförderliche körperliche Haltung an, dann bekommen sie automatisch auch eine positive mentale Kraft. Und diese mentale Energie schwingt wieder auf ihren Körper über. Sie können den Kreislauf selbst in Gang setzen, im Positiven und im Negativen. Nutzen Sie ihn also im Positiven und überlassen Sie Ihre Haltung nicht dem Zufall. Außerdem: wenn Sie mental positiv denken, kann sich dieser Gedanke auch zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung entwickeln, denn

„Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte, achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen, achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten, achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter, achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal!“ (Aus dem Talmud)

Sie haben also Ihr Leben selbst im Griff, indem Sie Ihre Gedanken steuern. Nutzen Sie diese Möglichkeit.

Nun wünsche ich Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen wunderbaren Jahreswechsel. Genießen Sie die Zeit.

Ihre Mabalance